Ruppert Wells

Christoph 2 - Walfischer / Kapitän

Description:

Ruppert Wells aus Kingsport. Entstammt einer alten Fischerfamilie aus Kingsport und hat den Walfänger “Marry Jones” erfolgreich als Kapitän geführt. In dieser Zeit ist der Reichtum der Familie in der goldenen Zeit des Walfangs nochmals beträchtlich angestiegen. Er ist in Kingsport dafür bekannt, die Fanggründe um die Galapagos Inseln entdeckt zu haben, welche bei den Walen für Ihre Paarung benutzt werden. Nach einigen erfolgreichen Fahrten hat sich die Nachricht über die Fanggründe bei den Galapagos verbreitet und war nicht mehr so attraktiv wie früher. In und nach der Jahrhundertwende hat sich der Bedeutung des Walfangs jedoch deutlich verringert, da die Elektrizität in vielen Städten die unzähligen Petroleumlampen ersetzt hat. Aus diesem Grund hat sich Ruppert Wells fest in Kingsport niedergelassen und ist schon einige Zeit nicht mehr zur See gefahren. In der Zeit in Kingsport hat er sich mit sich mit Studien und den Artefakten seiner Reisen beschäftigt. In dieser Zeit hat er sich auch mit Kapitän Holt in Kingsport angefreundet, welcher zwar ein komischer Kauz ist, aber mittlerweile eine umgängliche Person geworden ist. Mit diesem hatte er sich regelmässig über die Erfahrungen zur See und die Eigenarten der verschiedenen Eingeborenen unterhalten. Kapitän Holt hatte Ruppert Wells auch von der Expedition erzählt. Ruppert Wells kannte zwar die Berichte der ersten Expedition, aber war unschlüssig ob er noch einmal eine solche Fahrt auf sich nehmen wollte. Kapitän Holt hatte Ihn als Jung-spund geschimpft und gesagt, dass er seine Koffer packen sollte. Nun ist er hier in New York und ist gespannt, ob die Fahrt und Expedition sich mit einer guten Walfangfahrt messen kann.

Bio:

Ruppert Wells

Beyond the Mountains of Madness andreasosterroth christoph_kaeubler