Dr. Leopold Weinbrecher

Christoph - Psychologe

Description:

Psychologe aus Wien und Mitglied der Psychologischen Gesellschaft. Er führt seine eigene Praxis in der Altstadt von Wien und auch lange nach Feierabend ist noch Licht in seiner Praxis, der er sich auch mit parapsychologischen Phänomenen beschäftigt. Leopold Weinbrecher ist ein eleganter Mann “im besten Alter” mit sauber gezwirbeltem Schnauzbart und stets makellosen Anzügen; er ist höflich und charmant, hat immer ein Lächeln auf den Lippen und einen flotten Spruch für die Damen. Er ist Junggeselle was man in den höheren Kreisen von Wien auf die viele Arbeit schiebt. Von Zeit zu Zeit ist auch für die Polizei als Berater tätig. Sein berühmtester Fall war das flüsternde Eisen (1922) in dem der Mörder Rudolf Schiller behauptete, dass ihm das Eisen einer Strassenbahnkupplung mitgeteilt hatte, dass er den Uhrmacher Hrdlicka töten muss. Dr. Leopold Weinbrecher hatte vor Gericht bestätigt, dass es sich dabei nur um eine Ausrede des Mörders handle und Rudolf Schiller wurde zu 12 Jahren Haft verurteilt.

Er hat seine Praxis verkauft um sich der Expedition anzuschließen. Dr. Leopold Weinbrecher möchte dabei erforschen, wie sich eine solche Reise ins ewige weiß auf die Psyche der Teilnehmer auswirkt. Er möchte darüber eine Abhandlung schreiben, welche Ihn innerhalb der Psychologischen Fakultät in Österreich und über die Grenzen des Reiches hinaus bekannt macht.

Bio:

Dr. Leopold Weinbrecher

Beyond the Mountains of Madness andreasosterroth christoph_kaeubler